Live-Webinare

Virtuelle Inbetriebnahme mit Simulink – Erzeugung von IEC 61131-3 und C-Code für SPS

Datum:
22. Februar 2017
Zeit:
10:00

Übersicht

Durch den zunehmenden Anteil an Software in modernen Produktionsmaschinen und Anlagen steigt das Risiko, während der Inbetriebnahme vor Ort die Kosten, die Termine und die Qualität nicht mehr im vereinbarten Rahmen halten zu können. Wenn die Verfügbarkeit von Prototypen gegen Null geht, ist ein Testen der Software nach traditionellen Methoden quasi unmöglich.

Dieses Webinar bildet den zweiten Teil einer dreiteiligen Reihe zum Thema Virtuelle Inbetriebnahme. In diesem Teil zeigen wir die Erzeugung von IEC 61131-3 und C-Code aus dem Simulink-Modell und die nahtlose Integration in die IDE eines SPS Herstellers am Beispiel von Automation Studio von B&R. Es wird konkret darauf eingegangen, wie das Projekt in Automation Studio aufgesetzt wird und wie erste Simulationen auf Codeebene durchgeführt werden.
Auf diese Weise lässt sich die Maschinensoftware einfach implementieren, Varianten durchspielen und testen, ohne auf physikalische Prototypen angewiesen zu sein.

Highlights

  • Automatische Erzeugung von IEC 61131-3 und C-Code
  • Integration von Code in die IDE eines SPS Herstellers
  • Debugging der Maschinensoftware direkt aus dem Simulink-Modell (External Mode)

Produkt-Fokus

  • Simulink PLC Coder
  • Simulink Coder
  • Embedded Coder®